Lebenskunde

Deutsch-Argentinisches Promotionsprogramm trägt erste Früchte

Veröffentlicht
Die Fakultät Biologie der TU Dresden und die Fakultät für Biochemie und Biologie der Universidad Nacional del Litoral (UNL) in Santa Fe, Argentinien, verbindet seit über fünf Jahren eine ganz besondere Partnerschaft. Ein bi-nationales Promotionsprogramm ermöglicht Doktorandinnen und Doktoranden beider Forschungseinrichtungen nicht nur einen längeren Auslandsaufenthalt, sondern wartet mit einem Doppelabschluss in Biochemie und Angewandter Biologie auf. Gefördert wird das Programm durch das Deutsch-Argentinische Hochschulzentrum (DAHZ-CUAA).

Quelle: IDW