Ein neues Mikroskop beleuchtet die Funktionsweise von Nervenzellen tief im Gehirn bei sich frei verhaltenden Mäusen
Posted in Lebenskunde

Ein neues Mikroskop beleuchtet die Funktionsweise von Nervenzellen tief im Gehirn bei sich frei verhaltenden Mäusen

Wie finden wir heraus, was in Nervenzellen tief im Gehirn vor sich geht, während ein Tier aktiv ist? Forschende des MPINB haben ein Miniatur-Mikroskop entwickelt,…

Arbeitsgedächtnis: Vorbereitung auf das Unbekannte
Posted in Lebenskunde

Arbeitsgedächtnis: Vorbereitung auf das Unbekannte

Beim Arbeitsgedächtnis, oder auch Kurzeitgedächtnis genannt, galt lange die Theorie, dass seine Kernaufgabe die aktive Speicherung von Informationen über einen kurzen Zeitraum ist. Mittlerweile wird…

Eine Ampel für die Wahrnehmung
Posted in Umwelt

Eine Ampel für die Wahrnehmung

Zurück Teilen:  d 26.11.2019 17:00 Eine Ampel für die Wahrnehmung caesar-Wissenschaftler der Forschungsgruppe „In Silico Brain Sciences“ entschlüsseln, wie Informationen im Gehirn weitergeleitet werden. +++…

Schaltkreis im Gehirn verantwortlich für Bewegungsaktivierung und Vermeidungsverhalten
Posted in Lebenskunde

Schaltkreis im Gehirn verantwortlich für Bewegungsaktivierung und Vermeidungsverhalten

In einer wenig erforschten Hirnregion identifizierten Wissenschaftler Nervenzellen, die das Stresshormon CRH (Corticotropin-releasing hormone) produzieren. Sie zeigten, dass das CRH dieser Region bei Reaktionsbereitschaft, Bewegungsaktivierung…

Schlüsselfaktoren für die Regeneration von Hirngewebe identifiziert
Posted in Lebenskunde

Schlüsselfaktoren für die Regeneration von Hirngewebe identifiziert

LMU-Forschende zeigen im Zebrafischmodell, dass zwei Proteine Narbenbildung im Gehirn verhindern und dadurch die Regenerationsfähigkeit verbessern. Quelle: IDW

Gehen verändert das Sehen
Posted in Umwelt

Gehen verändert das Sehen

Zurück Teilen:  d 20.11.2019 14:08 Gehen verändert das Sehen Wenn ein Mensch herumläuft, verarbeitet er visuelle Eindrücke anders als in Ruhe: Das periphere Gesichtsfeld wird…

Forscher entdeckt, wie kranke Blutgefäße und Gehirn kommunizieren
Posted in Lebenskunde

Forscher entdeckt, wie kranke Blutgefäße und Gehirn kommunizieren

Dr. Sarajo Mohanta vom Klinikum der Universität München (LMU) erhält renommierten Forschungspreis der Deutschen Stiftung für Herzforschung – Preisgeld 15.000 Euro Quelle: IDW

Kartierung der Kommunikationszentrale des Gehirns
Posted in Lebenskunde

Kartierung der Kommunikationszentrale des Gehirns

Der Thalamus fungiert als Kommunikationszentrale des Gehirns: Er leitet Informationen von den Sinnesorganen und anderen Teilen des Gehirns weiter ihren Bestimmungsort. Trotz seiner wichtigen Rolle…

Die gleiche Sprache sprechen: Wie künstliche Neuronen biologische Neuronen imitieren
Posted in Lebenskunde

Die gleiche Sprache sprechen: Wie künstliche Neuronen biologische Neuronen imitieren

Neuronen feuern elektrische Impulse ab, Synapsen sorgen für deren Übertragung. Diese Prinzipien, die im menschlichen Gehirn funktionieren, können nun auch als Bausteine in künstlich hergestellten…

HUSH: Genstilllegung erlaubt die normale Entwicklung und Funktion des Gehirns
Posted in Lebenskunde

HUSH: Genstilllegung erlaubt die normale Entwicklung und Funktion des Gehirns

HUSH, ein Proteinkomplex zur Genstilllegung, könnte bei neurologischen Erkrankungen eine Rolle spielen. Sein Wirkmechanismus ist jedoch nach wie vor unklar. Forschende des Instituts für Molekulare…

Optimale Arbeitsbedingungen für das Gehirn
Posted in Lebenskunde

Optimale Arbeitsbedingungen für das Gehirn

Interdisziplinäres Forschungsteam untersucht biologische und technische Informationsverarbeitung Quelle: IDW

Vegetarier erleiden weniger ischämische Herzerkrankungen
Posted in Umwelt

Vegetarier erleiden weniger ischämische Herzerkrankungen

Zurück Teilen:  d 26.10.2019 08:00 Vegetarier erleiden weniger ischämische Herzerkrankungen Der jährlich am 29. Oktober stattfindende Welt-Schlaganfall-Tag steht im Zeichen der Risikoreduktion durch Prävention. Mit…